Große Wünsche ohne Kredite realisieren – Geht das?

Nicht alle großen Wünsche lassen sich aus den normalen Einnahmen realisieren. Für einige Anschaffungen sind Kredite unvermeidbar. Dazu zählt natürlich der Hauskauf oder die Finanzierung eines Neuwagens. Und dann gibt es noch die Anlässe, wie die Hochzeit, eine Einschulung oder ein Traumurlaub, die einiges an finanziellen Mitteln abverlangen. Doch was tun, wenn man all das nicht auch noch unbedingt finanzieren will? Immerhin geraten dadurch viele Menschen in eine Schuldenfalle und dies gilt es in erster Linie zu vermeiden.

Es gibt durchaus Mittel und Wege, die ein zusätzliches Einkommen ermöglichen. Abgesehen von einem Zweitjob bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten den einen oder andern Euro zusätzlich zu verdienen. Werfen wir an dieser Stelle einmal einen Blick darauf, wie sich das Geld einfach und effektiv vermehren lässt. Denn der nächste Urlaub kommt gewiss oder eine größere Anschaffung steht mitunter bald wieder an.

Virtuelle Flohmärkte für den Verkauf von wahren Schätzen

Es gibt in der Tat Menschen, die von den Verkäufen auf eBay und Co ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Das betrifft allerdings nur jene, die fast unbegrenzt Raritäten und Sammlerstücke zur Verfügung haben. Vor allem Gegenstände, die es im normalen Handel schlicht weg nicht mehr zu kaufen gibt, erzielen hohe Summen. Liebhaber zahlen zum Teil unvorstellbar hohe Preise. Es lohnt sich also durchaus einmal zu schauen, ob nicht auf dem Dachboden oder im Keller der ein oder andere Schatz zum Verkauf steht.

Online Casinos – der schnelle Euro an den Slots

Wer ein glückliches Händchen beim Pokern oder an Spielautomaten hat, kann Fortuna nun auch online herausfordern. Zwar sind online Casinos in Deutschland erst ab nächsten Sommer legal, aber es gibt eine Grauzone, in der sich schon jetzt viele tummeln und sich unter anderen bei den Slot Spielen einen guten Gewinn erspielen. Der Hype um die virtuellen Slots hat vor allem eine junge Zielgruppe ereilt. Denn Streamer, wie Knossi tragen einen großen Anteil dazu bei, dass diese Spiele überhaupt bekannt werden. Knossi ist ein erfolgreicher Streamer auf der neuen Plattform Twitch, der seine Fans daran teilhaben lässt, wenn er in den verschiedenen online Casinos seine Gewinne oder auch mal den einen oder anderen Verlust einfährt. In jedem Fall ist es stets hochemotional. Viele versuchen ihm nachzueifern und probieren sich selbst aus. Die Chancen, im online Casino etwas Geld zu verdienen stehen nicht schlecht.

Trading – Für Fans von Spekulationen

Während einige über das Glücksspiel Geld verdienen, versuchen sich andere an der Börse. Mit dem Handel von Wertpapieren, Aktien oder virtuellen Währungen lassen sich durch sehr gute Rendite erwirtschaften. Selbstverständlich sollte ein gewisser Hang zu Finanzgeschäften und Spekulationen vorhanden sein, bevor man überhaupt mit dem online Traden beginnt. Plattformen und Anbieter gibt es hierfür inzwischen mehr als genug.

Trading lernen ist heute nicht mehr sonderlich schwer, da es inzwischen gute Programme gibt, die es einen etwas leichter machen. Ein Gespür für Kursentwicklungen kann jedoch nicht schaden. Denn den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf oder Ankauf bestimmter Aktien, Wertpapiere oder was auch immer zu kennen, ist entscheidend. Wer zu lange wartet fährt ebenso Verluste ein, wie jemand der zu hoch pokert und den idealen Zeitpunkt verpasst.

Hilfreich sind zu Beginn Simulationen. Diese zeigen die möglichen Entwicklungen an und erlauben es dem Trader einen ersten Einblick zu erhalten. Wer also mit dem online Traden beginnen möchte, sollte zusehen, dass die ersten zaghaften Schritte in einer Simulation gemacht werden und nicht gleich unter dem Einsatz echten Geldes.

Fazit

Es gibt in der Tat Alternativen zu Krediten. Vor allem dann, wenn es nicht allzu hohe Summen sein müssen, die zusätzlich benötigt werden. Es lohnt sich durchaus einmal zu schauen, mit welchen Aktionen sich das Geld besser vermehren lässt. Jeder hat da sicherlich seine Vorzüge.