Wie kann man KMU in digital gestärkte Unternehmen verwandeln?

War es vor einigen Jahren eine Option gewesen, Alexa zu befehlen, Anrufe zu tätigen oder Flugtickets zu buchen? Sicherlich nicht. Da die Technologie einen vorderen Platz in unserem Leben einnimmt und es einfacher macht, die Lücke zwischen Gedanken und der Umsetzung von Ideen in die Realität zu schließen, ist ihre Übernahme durch die Unternehmen für ein reibungsloses Funktionieren zu einer Notwendigkeit geworden.

Unsere Vorfahren wussten nie, was Computer für ihre Arbeitseffizienz hätten tun können, aber wir schon. Während die Aufzeichnung von Daten auf Excel-Tabellen für uns heute nichts Ungewöhnliches ist, war es vor den 2000er Jahren eine ungeahnte Tätigkeit. Einige traditionelle Unternehmen sind noch in dieser Zeit gefangen und kämpfen daher ums Überleben.

Um den Betrieb zu skalieren und eine transparente Arbeitskultur aufrechtzuerhalten, ist es für Unternehmen unerlässlich, Technologien einzusetzen. Das Aufkommen von künstlicher Intelligenz, Blockchain, Internet der Dinge und mehr hat die Startkultur angeführt. Der Einsatz neuer Technologien könnte auch für Klein- und Kleinstunternehmen (KMU) zum entscheidenden Faktor werden.

Digital leistungsfähiges Unternehmen

Die Regierung hat eine wichtige Rolle bei der Transformation der indischen KMU zu digital arbeitenden Unternehmen gespielt. Jandhan Yojana führte die Bankenpenetration, Aadhar Stack, UPI, GST und E-Commerce-Boom waren die Schlüsselfaktoren für diese seismischen positiven Veränderungen, stellt Manish Lunia, Mitbegründer, Flexiloans.com, zur Verfügung.

“Heute können KMUs eine gute Sichtbarkeit erlangen, indem sie a) digital über Bankkonten, POS-Geräte usw. handeln b) Die rechtzeitige Einreichung von Rückmeldungen c) die Registrierung des Unternehmens online und die Erstellung des digitalen Profils und d) die Erstellung von Kreditwürdigkeitswerten durch die Nutzung von Kreditlinien und die Aufrechterhaltung einer guten Zahlungsbilanz”, teilte er weiter mit und fügte hinzu, dass diese auch ein KMU zu einer finanzierungswürdigen Einheit für Bankinstitute machen werden.

Geldbeschaffung – ein Problem

Um auf dem derzeitigen wettbewerbsintensiven Markt bestehen und mit Großunternehmen konkurrieren zu können, müssen KMU über eine effektive Marketingpräsenz verfügen, die ihnen helfen kann, sich von anderen abzuheben und eine Marke zu bilden, aber KMU haben aufgrund finanzieller Zwänge und ihrer risikoaversiven Natur keinen Zugang zu Technologien, was ihre Chancen verringert, ohne angemessene Werbung das Interesse eines Verbrauchers zu wecken, teilt Pravin Daryani, Chairman und Managing Director der A&A Group of Companies.

Da sie nicht darauf vorbereitet sind, digitale Plattformen zu nutzen, stehen sie bei der Mittelbeschaffung vor ernsthaften Problemen. Alle Investoren wollen heute Unternehmen finanzieren, die technologiegetrieben sind. “Wir sehen dort eine ernsthafte Trennung (bei der Umsetzung von Gedanken). Was geplant ist und was sich in Wirklichkeit herausstellt, ist unterschiedlich, was auch die Denkweise der Investoren verändert”, sagt Vidushi Daga, Gründer und Direktor von Clone Futura.

Verstehen Sie die demographische Entwicklung der Transformation eines KMU in ein digitales Unternehmen auf dem Franchise India Startup Summit 2019, der führenden und vertrauenswürdigsten Business & Tradeshow Indiens. Der Startup Summit 2019 ist eine der größten aufstrebenden Plattformen für Geschäftsanwärter, um Kontakte zu knüpfen und zu lernen.

Allerdings gibt es viele Herausforderungen auf staatlicher, lokaler und politischer Ebene. Die Digitalisierung ist ein entscheidender Faktor dafür, dass sich Indien als Wirtschaftsriese in der Welt etablieren kann, und mobile Dienste werden angesichts ihrer allgegenwärtigen Reichweite eine zentrale Rolle auf diesem Weg spielen, sagte Gopal Vittal, Managing Director und Chief Executive Officer, Bharti Airtel (Indien & Südasien).

Aber Indien habe noch einen langen Weg vor sich, um die Qualität seiner digitalen Infrastruktur zu verbessern, sagte er und fügte hinzu, dass “Spektrum, Genehmigungen für Glasfasern vor Ort, Investitionen und die einfache Verfügbarkeit von Mobilfunkmasten die wesentlichen Voraussetzungen für die Verwirklichung dieser Vision sind”.

Themen wie die Stärkung der Netzkonnektivität und -bandbreite im ganzen Land und die Verbesserung der elektronischen Kompetenz, insbesondere in den Innenräumen des Landes, sind Herausforderungen, die rasch bewältigt werden müssen, um eine bessere Laufleistung aus dem Digital India Programm zu erzielen, sagte Manoj Kumar, Managing Director und Chief Executive Officer, Ricoh India.

Dennoch ist das Programm eine wunderbare Initiative, die sich positiv auf verschiedene Abteilungen auswirken und schließlich zum Erfolg führen kann, sagte Joshi von Deloitte.